Düsseldorf City- und Rheintour XXL

Lust auf eine Segway Stadtrundfahrt durch Düsseldorf?

Sie möchten Düsseldorf in aller Ruhe mit dem Segway erkunden? Sie möchten ganz entspannt das Rheinpanorama der Landeshauptstadt erleben, die Skyline Düsseldorfs oder die Natur am Rheinufer in aller Ruhe von ihren schönsten Seiten fotografieren oder einfach eine lange Segway Tour quer durch die Stadt am Rhein unternehmen? Dann ist die große Segway Stadtrundfahrt, die Segway City Tour Düsseldorf XL genau das richtige Erlebnis für Sie! In rund 3,5 Stunden besuchen Sie bei dieser Segway Stadtrundfahrt die schönsten Sehenswürdigkeiten Düsseldorfs.

Sie werden den Rheinturm aus der Nähe sehen und das linksrheinische Oberkassel besuchen. Über die Rheinwiesen geht es am Fluss entlang nach Norden, nach Niederkassel und Lörick. Über die Theodor-Heuss-Brücke geht es von dort dann wieder zurück auf die rechte Rheinseite. Am Robert-Lehr-Ufer geht es in Richtung Tonhalle und zur Kunstsammlung NRW. Im Rahmen dieser großen Segway Stadtrundfahrt erkunden wir dann auch gemeinsam die Natur des Hofgartens und besuchen die Königsallee und den neuen Kö-Bogen, bevor wir in der Altstadt auf ein original Düsseldorfer „Uerige“ Alt pausieren. Von dort ist es nicht weit in den Medienhafen, wo wir den Gehry Bauten und den anderen faszinierenden Gebäuden einen Besuch abstatten!

Bei der Segway City Tour Düsseldorf XL erleben Sie das Flair der Rheinmetropole ganz entspannt und hautnah – mit dem Segway PT!


Die entspannte Segway Stadtrundfahrt Düsseldorf

Der Rheinturm – Startpunkt Ihrer Segway Stadtrundfahrt

Diese Segway Stadtrundfahrt startet am Ladenlokal in Düsseldorf. Der Fernsehturm ist mehr als 200 Meter hohe Kommunikationsturm ist nicht nur das höchste Gebäude der Stadt, sondern steht auch gleich am Ufer des Rheins im Zentrum von Düsseldorf, in unmittelbarer Nähe zum Medienhafen und der berühmte Düsseldorfer Altstadt. Der perfekte Startpunkt für Ihre extra lange Segway Stadtrundfahrt Düsseldorf! Nach einer ausführlichen Einweisung in den Aufbau und die Steuerung des Segway Personal Transporters, können Sie in wenigen Minuten selber Segway fahren!

Keine Bange, die meisten unserer Gäste sind auch noch nie zuvor Segway gefahren – die Kontrolle des innovativen Elektrotransporters ist spielend einfach. Ihr erfahrener Segway Tour Guide sorgt für eine individuelle Betreuung jedes einzelnen Teilnehmers. Die computergesteuerten Elektromotoren des Segway halten Sie automatisch im Gleichgewicht – Sie lehnen sich nur noch nach vorn, um den Segway zu beschleunigen, leicht zurück, um die Geschwindigkeit zu reduzieren und nutzen die Lenkstange des Segway, um die Richtung zu ändern. Sie können sich sogar auf der Stelle drehen! Ihr Tour Guide bringt Ihnen bei, wie Sie auf- und absteigen, bremsen und wie Sie Ihre mehr als 3 Stunden Segway Stadtrundfahrt Düsseldorf ganz entspannt erleben können.

Die extra lange Segway Tour durch Düsseldorf

Erste Station auf Ihrer großen Segway Stadtrundfahrt Düsseldorf ist der Landtag, dem Zentrum des politischen Lebens in NRW. Der Gebäude-Komplex, der gegen Ende der 1980er Jahre fertig gestellt wurde, ist nicht nur die Heimat des Landesparlaments von NRW und zahlreicher politischer Parteien, sondern begeistert auch mit einem wunderschönen Blick auf den Rhein – es gibt eigentlich keinen besseren Startpunkt für Ihre Segway Tour durch Düsseldorf. Sie besichtigen das Parlamentsufer, die modernen Kunst-Installationen rum um den Landtag, und lenken Ihren Segway durch die angeschlossene Grünanlage. Ein wenig südlich lässt sich auch das Stadttor entdecken, der imposante torartige Glas-und-Stahl-Amtssitz der Ministerpräsidentin Nordrhein-Westfalens, der Staatskanzlei und einiger großer Rechtsanwaltsbüros.

Düsseldorf in Ruhe entdecken

Auf dem Weg nach Oberkassel – bei Ihrer großen Segway Stadtrundfahrt

Ihre Segway Stadtrundfahrt Düsseldorf führt Sie dann am Apollo Varieté des weltbekannten Clowns und Zirkusdirektors Bernhard Paul vorbei, das als Eventtheater internationalen Ruf genießt. Sie und die anderen Teilnehmer der Segway Stadtrundfahrt überqueren dann den Rhein über die „Kniebrücke“ – das bereits von Weitem sichtbare, rund anderthalb Kilometer lange Wahrzeichen Düsseldorfs. Von dort oben genießen Sie einen einzigartigen Blick über die Rheinwiesen, auf denen bei gutem Wetter Schafe weiden und die Bürger Düsseldorfs grillen, feiern und entspannen. Aus dieser Höhe sehen Sie auch bereits von hier aus das Altstadt-Panorama, mit dem Burgplatz, der großen Rheintreppe und der Uferpromenade, den Restaurants in den „Kasematten“ – und natürlich Oberkassel.

Mit der Segway Stadtrundfahrt über den Rhein…

Auf dem Weg nach Oberkassel – bei Ihrer großen Segway Stadtrundfahrt

Das nächste Ziel Ihrer Segway Tour durch Düsseldorf liegt auf der „falschen Rheinseite“, wie die Bewohner der Stadt das linksrheinische Viertel Oberkassel nennen – gerüchteweise, weil auch Köln überwiegend auf der linken Seite des Flusses errichtet ist. Oberkassel war schon früh in der Stadtgeschichte das Viertel der Schönen und Reichen Düsseldorfs – und noch heute sind hier die Mieten so hoch, wie nirgendwo sonst in der Landeshauptstadt. Der ein oder andere Promi hat hier noch immer eine Wochenendewohnung, und manch ein Politiker residiert in den hervorragend erhaltenen, traditionsreichen Altbauwohnungen, die um die letzte Jahrhundertwende errichtet wurden. Doch man muss nicht erst eine der luxuriösen Maisonette-Wohnungen betreten, um den atemberaubenden Ausblick auf den Rhein zu genießen. Auch von den Rheinwiesen aus bietet sich ein unvergleichlicher Ausblick. Hier legen wir eine erste Pause ein. Sie können in aller Ruhe Erinnerungsfotos machen und dem Tour Guide zuhören, der Ihnen von den Rheinwiesen aus Interessantes über die Sehenswürdigkeiten der Stadt berichten kann, die sich im Rheinpanorama vor Ihnen entdecken lassen. Genau an dieser Stelle findet übrigens auch jedes Jahr die größte Kirmes am Rhein statt! Die Rheinkirmes lockt regelmäßig mit Fahrgeschäften, Bierzelten, Schützenumzügen und Auftritten lokaler und überregionaler Musik- und Showgrößen ein Millionenpublikum an.

…und wieder zurück

Es geht dann alsbald weiter am Rhein entlang nach Norden, in Richtung des Stadtteils Lörick. Sie passieren auf Ihrer Segway Stadtführung Düsseldorf zahlreiche kleine Schrebergärten, Villen und Wiesen, die sich hier nur wenige Meter vom Rhein entfernt in die Landschaft fügen. Auf diesem Stück der Strecke lassen Sie den Trubel der Großstadt weit hinter sich und erleben die Stille der Natur – auch das hat Düsseldorf unweit des Zentrums zu bieten! Zahlreiche schöne Pfade führen durch dieses Gebiet, das wir in aller Ruhe bei einer Pause im Schatten einiger Bäume genießen können. Der Verlauf Ihrer Segway Stadtführung Düsseldorf führt Sie dann wieder zurück über den Rhein, über die Theodor-Heuss-Brücke, benannt zu Ehren des ersten Bundespräsidenten der BRD. Bereits hier können Sie einen Blick auf den Rheinpark und das Robert-Lehr-Ufer erhaschen, dem nächsten Ziel Ihrer Segway Stadtführung.

Am Rhein entlang in Richtung Altstadt

Dieser breite Grünstreifen lockt mit zahlreichen schattenspendenden Bäumen und weitläufigen Wiesen in der warmen Jahreszeit eine Menge Bürger Düsseldorfs mit Kind und Kegel ins Freie – und lädt wagemutige Segway Fahrer dazu ein, auch einmal die Geländetauglichkeit Ihres Gefährts zu testen! Wer möchte, kann die kleinen Wege und Pfade aber auch ignorieren und lieber in Ufernähe fahren, um den Rhein dieses Mal von der anderen Seite aus, in Richtung Lörick, zu betrachten. Auch dieses Panorama bietet sich für ein Erinnerungsfoto an Ihre Segway Stadtrundfahrt geradezu an. Ihr Tour Guide schießt gern das ein oder andere Bild von Ihnen auf dem Segway.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten bei einer Segway Tour erleben

Unterwegs im Grünen – auf Segway Stadtrundfahrt

Die Segway Stadtrundfahrt führt Sie dann wieder nach Süden, zurück zum Zentrum und dem Herz des urbanen Lifestlyes in Düsseldorf. Es geht vorbei an der Rheinterrasse, der berühmten Location für Party, Kunst und Kultur in Düsseldorf, deren Biergarten im Sommer regelmäßig wegen Überfüllung geschlossen wird. Gut, dass man im Spätsommer auch auf das beliebte Open-Air Kino Düsseldorf ausweichen kann, das am Rheinufer seine Zelte aufschlägt, oder im Frühjahr bei der kleinen Schwester der Rheinkirmes, der Rheinufer-Kirmes, Autoscooter und Riesenrad ausprobieren kann. Ihren Segway fahren Sie dann am Robert-Schumann-Saal, dem Museum Kunstpalast und dem NRW-Forum vorbei – hier lebt und arbeitet die Kulturszene Düsseldorfs. Grund genug, einmal vom Segway zu steigen, sich die Beine zu vertreten und sich das Gebäude aus den 1920er Jahren einmal von Nahem zu betrachten.

Die Segway Stadttour geht dann weiter in Richtung der Tonhalle, einst als Planetarium im expressionistischen Stil erbaut und seit den 1970ern als Konzerthalle, unter anderem für die Düsseldorfer Symphoniker, genutzt. Gleich nebenan liegt auch die Kunst Akademie und einige der vielen Museen, die Düsseldorf zu bieten hat. Und ebenfalls gleich um die Ecke befindet sich die nächste Etappe Ihrer Segway Tour: Der Hofgarten!

Ihre Segway Stadtführung durch City & Natur

Der Hofgarten, eine fast dreißig Hektar große Grünanlage, geht auf eine ganze Reihe von kleineren Parkanlagen zurück, die rund um das Düsseldorfer Schloss bereits um 1557 entstanden sind. Daher auch der Name – der Hof des Schlosses stand hier Pate. Um 1750 wurde der einstmals der kurfürstlichen Gesellschaft vorbehaltene Park für die Öffentlichkeit geöffnet und somit zur ersten öffentlichen Grünanlage Deutschlands. Mit seinen zahlreichen kleinen Wegen und Pfaden ist der Hofgarten die perfekte Ergänzung zur wilden Natur des Rheinufers und den vielen versprenkelten Kleingärten entlang des Rheins.

 

Mit Ihrem Segway fahren Sie an Teichen und Baumgruppen vorbei, können Schwäne, Gänse und Enten beobachten und die zahlreichen schönen Kunstwerke bestaunen, die überall im Hofgarten verteilt zu finden sind. Wir halten kurz an, und Sie können Ihrem Segway Tour Guide mit Ihren eigenen Fragen zur Geschichte Düsseldorfs stellen. Vermutlich werden Ihnen auch die vielen offenen Wiesen auffallen – beim Jahrhundertsturm vor einigen Jahren hat der Hofgarten viel seines Baumbestands verloren, der gerade langsam wieder aufgeforstet wird. Wir sehen bei dieser Gelegenheit auch das strahlend weiße Ratinger Tor, den „Düsseldorfer Tempel“, der symbolisch den Zugang zur Altstadt markiert – dem nächsten Ziel Ihrer Segway Stadtrundfahrt. Doch zuvor besuchen wir ein anderes Highlight Düsseldorfs.

Die Sehenswürdigkeiten Düsseldorfs – mit dem Segway erleben

Mit der Segway Tour Düsseldorf durch den Hofgarten

Ihren Segway fahren Sie aus dem Grün des Hofgartens hinaus und lassen die Weiher, Brunnen und Wiesen hinter sich zurück. Es geht an einer großen Wasserfläche entlang, die einen Ausläufer des Flusses birgt, der der Landeshauptstadt ihren Namen gibt. Die Düssel fließt hier hinein in die „Landskrone“ und teilt ihr Wasser mit dem Stadtgraben, der die berühmte Einkaufsmeile der Königsallee dekorativ in der Mitte teilt. Natürlich ist auch das „neue Zentrum“ Düsseldorfs Teil Ihrer Segway Stadtrundfahrt. Wir halten neben dem Kö-Bogen des Stararchitekten Daniel Libeskind. Dieser imposante Gebäudekomplex eignet sich hervorragend für die Erkundung per Segway. Zwar fahren wir nicht hinein in die Luxusboutiquen und mondänen Kaufhäuser, die hier eine neue Heimat gefunden haben, aber dafür rund um die aufwendig gestaltene Fassade, die eine übrigens großartige Foto-Location abgibt. Wenn Sie Ihren Blick über die Bäume wandern lassen, können Sie vielleicht auch die Düsseldorfer Papageien entdecken. Eine ganz Schar grüner Halsbandsittiche hat die Kö zu Ihrer Heimat erklärt – sehr zur Freude der Touristen, sehr zum Ärger die hiesigen Geschäftsleute, die regelmäßig über das Gezwitscher und den Dreck der possierlichen Tiere schimpfen.

Einst wand sich hier übrigens eine große Autobrücke durch die Innenstadt. Der Tausendfüßler, dieses Konstrukt der Postmoderne wurde vor einigen Jahren zugunsten eines modernen Zentrums und einer Tunnelanlage abgerissen. In Sichtweite liegt dann natürlich auch die Königsallee selbst – die wohl bekannteste Einkaufsstraße der Welt. Auf ihrem Segway fahren Sie wieder ein kurzes Stück durch den Hofpark und dann endlich hinein in die Altstadt, ins historische Herz von Düsseldorf. Hier, an der „längsten Theke der Welt“, schenken über 300 Bars, Clubs und Kneipen das Bier aus, für das Düsseldorf internationalen Ruf genießt: Altbier! An einem der traditionsreichen Brauhäuser, in denen noch heute das obergärige Bier mit der charakteristisch dunklen Farbe gebraucht wird, machen wir bald Halt, um Düsseldorf nicht nur zu sehen und zu fühlen – sondern auch zu schmecken!

Ein original Uerige Altbier – auf’s Haus!

Ein Altbier auf der Straße vor dem „Uerige“ – bei der City Tour XL inklusive!

Kein Besuch der Stadt am Rhein ist vollständig, ohne auf dem Kopfsteinpflaster der Altstadt ein original Düsseldorfer „Uerige“ Alt genossen zu haben. Und da kein Bier so lecker ist, wie Freibier, übernehmen wir den Deckel, auf den die Köbesse, wie die Kellner hier genannt werden, die getrunkenen Biere markieren. Das Brauhaus „Uerige“ ist eine der traditionellen Brauereien der Stadt und existiert bereits seit 1862. Es gibt sicherlich noch weitere kleine Altstadtbrauereien, doch das beste Alt gibt es nun mal hier – an der längsten Theke der Welt – an der Theke des „Uergie“.

Stellen Sie Ihren Segway ab, vertreten Sie sich die Beine und kommen Sie doch mit einem der Einheimischen ins Gespräch. Und das ist leichter als man glaubt! Dafür sorgt die rheinische Herzlichkeit – und natürlich Ihr Segway! Natürlich hat das historische Düsseldorf noch mehr zu bieten, als Kneipen und Cocktail-Bars, Theater und Restaurants. Ihre Segway Tour führt Sie daher weiter zum Burgplatz am Rheinufer, wo noch immer die Umrisse des alten Schlosses zu Düsseldorf zu erahnen sind.

Die Düsseldorfer Altstadt mit dem Segway erkunden

Zwar ist von der ursprünglichen Anlage nach Feuern und Kanonenbeschuss nur noch der Schlossturm übrig, dessen Grundmauern schon um 1250 gebaut wurden, doch das kleine Türmchen, das vom Burgplatz auf den Rhein blickt, ist noch immer eines der großen Wahrzeichen Düsseldorfs. Genutzt wird der Schlossturm heute übrigens als Schifffahrtsmuseum, Café, Restaurant und Veranstaltungslocation. Gleich links vom Schlossturm liegt eine große Freitreppe, die hinunter zum Rhein führt und besonders im Sommer für hunderte Düsseldorfer zur Party-Treppe wird. Ihre Segway Tour durch Düsseldorf lässt die Rheintreppe zur Rechten zurück und führt Sie dann zum Rathaus und der Jan-Wellem-Statue, dem Reiterstandbild des beliebten und volksverbundenen Kurfürsten, der hier einst residierte und die Stadt nachhaltig prägte. Ihre Segway Stadtführung Düsseldorf geht dann am Rhein entlang über die Rheinpromenade und an den Kasematten vorbei, der Location in Düsseldorf für fantastische Fischgerichte, aufregende Fussball-Wochenenden vor der Großbildleinwand oder einen entspannten Abende am Ufer des Rheins.

Die Segway Tour Düsseldorf führt Sie über die „Living Bridge“ im Medienhafen

Ihre Segway fahren Sie dann am Alten Hafen vorbei, der sich einst im Schatten der Zitadelle und der Stadtmauer Düsseldorfer befand, und an dessen ehemalige Funktion noch heute ein altes Segelschiff erinnert. Heutzutage hat die Wasserinstallation allerdings nur noch dekorativen Charakter. Der neue Alte Hafen verfügt nicht einmal mehr über eine Anbindung zum Rhein. Der Weg der großen Segway Stadtrundfahrt Düsseldorf führt Sie dann über den Johannes-Rau-Platz, benannt nach dem beliebten Politiker, am einigen Ministerien vorbei und hinein in den berühmten Medienhafen im Düsseldorfer Süd-Westen.

Sie passieren auf dem Segway auch das WDR Studio, das von Ferne an ein altes Radio gemahnt, und fahren an einem der Yachthäfen Düsseldorfs vorüber, direkt zum Neuen Zollhof und hinein in den Medienhafen. Diese Adresse ist bis weit über die Grenzen Düsseldorfs bekannt, stehen hier doch die abenteuerlichen Gebäude des Architekten Frank O. Gehry. Die gewundene, komplett fließend gestaltete Oberfläche der Gehry Bauten, die von den Einheimischen auch gern die „tanzenden Bürotürme“ genannt werden, hat man so garantiert noch nirgendwo gesehen! Von hier aus können Sie auch hervorragend den gesamten Medienhafen überblicken.

Mit dem Segway durch den Medienhafen

Das Hyatt Hotel im Medienhafen – ein Halt auf Ihrer Segway Tour Düsseldorf

In den ausgehenden 1990ern siedelten sich in diesem kleinsten Stadtviertel Düsseldorfs eine ganze Reihe von Medienunternehmen an. Der Radiosender Antenne Düsseldorf residierte hier, die Fernsehstudios von NBC, Giga und der Deutschen Presse Agentur sowie zahlreiche Firmen, die den Internet-Boom als Chance begriffen. Heutzutage finden sich im Medienhafen neben Restaurants mit exotischen Speisekarten auch Architektenbüros, Kanzleien und Werbeagenturen, die Niederlassungen in den modernen Gebäuden des Düsseldorfer Medienhafens eröffnet haben.

Mit Ihrem Segway fahren Sie bei der Segway Stadtführung durch Düsseldorf an all den Gebäuden vorbei, die an die Zeit erinnern, als hier noch Frachtkähne und Rheinschiffe festmachten. In der Ferne können Sie noch immer das das alte Industriegebiet weiter südlich erahnen, das von hier aus beliefert wurde.

Mittlerweile finden Sie hier die schönsten Hotels von Düsseldorf. Das Hyatt Regency ist fraglos das Kronjuwel des Medienhafens. Einige Straßen weiter lag auch die Wirkungsstätte des Düsseldorfer Künstlers Immendorff und seiner Schüler; noch immer finden sich seine Skulpturen und Installationen in der ganzen Stadt – und natürlich zeigt Ihnen Ihre Segway Stadtführung Düsseldorf auch eines seiner berühmtesten Werke: Die Plastik von „Hans Albers“, der nach einem Streit mit der Stadt Hamburg vom Künstler selbst dort abgebaut und in seine Heimatstadt gebracht wurde. Und wundern Sie sich übrigens nicht, wenn Sie über die ein- oder andere Häuserfassade bunte Kreaturen hinweg krabbeln sehen. Die Flossis sind die beliebtesten Kunstwerke der Stadt und ein fester Bestandteil von Düsseldorf!

Wo endet die Segway Stadtführung?

Sie fahren dann zurück zum Ladenlokal, dem Ausgangspunkt Ihrer Segway Tour durch Düsseldorf. Von hier erreichen Sie in einigen Gehminuten nicht nur die Altstadt, sondern auch die letzte Etappe Ihrer Segway Tour, den Medienhafen – falls Sie Appetit haben auf Insekten im Mongo’s oder echte chinesische Küche beim „Bösen Chinesen“.

Sie sehen: Die Highlights dieser großen Segway Stadtrundfahrt durch Düsseldorf sind so zahlreich, dass man zu Fuß mehrere Tage bräuchte, um sie alle zu sehen. Mit dem Segway fahren Sie all diese aufregenden Ziele ganz entspannt in rund drei Stunden an. Wir nehmen uns an jeder Etappe der Tour Zeit für Sie. Die Tour Guides ihrer Segway Tour stehen Ihnen für Fragen immer zur Verfügung und geben sich Mühe, ihnen Flair und Lifestyle der Stadt auf mitreißende Art und Weise zu vermitteln.

Buchen Sie Ihre Segway Stadtführung durch Düsseldorf

Falls Sie die Sehenswürdigkeiten Düsseldorfs lieber kompakt kennenlernen möchten, haben wir auch unsere günstige Segway City Tour Düsseldorf im Angebot – oder Sie gehen mit uns auf eine andere abwechslungsreiche Segway Tour durch Mönchengladbach, Neuss oder zu den Seen des Niederrheins! Alle unsere Segway Touren können Sie übrigens ganz bequem online buchen und sind übrigens auch als Segway Gruppentour für Firmen, Familien oder Vereine buchbar. Unsere Touren lassen sich auch alle als Segway Gutschein erwerben und ideal verschenken.

Denn an einer Segway Tour hat jeder Spaß!

Düsseldorf City- und Rheintour XXL
Kein passender Termin dabei?
+49 (0)211 / 97179057